Unsere Mission ist es, die Welt zu verändern. Unser Ausgangspunkt: Äthiopien. Unsere Kaffeebauern erhalten für ihren Kaffee eine Prämie auf den lokalen Marktpreis. Aber wir gehen noch einen Schritt weiter. Wir wollen zeigen, dass arme Länder nicht nur Rohstoffe exportieren können, sondern durchaus in der Lage sind, fertige Produkte im eigenen Land herzustellen. Fertig gerösteter Kaffee zum Beispiel. So sollen unsere Kaffeebauer und Produktionspartner dort sicherstellen können, dass sie einen fairen Anteil an der gesamten Wertschöpfung haben und diese nicht fast ausschließlich von hiesigen Konzernen erfasst wird.

 

Der Großteil des Gewinns von Moyee wird zudem in Projekte und Unternehmen investiert, die das FairChain-Konzept übernehmen und weiterentwickeln. Und was wir mit Kaffee machen können, können wir auch mit Schokolade, Erdnüssen, Tee oder Reis. Also halt dich gut fest und begleite uns auf dieser Reise.